Presse

Magyar Hirlap, Budapest
Mit zwei bemerkenswerten neuen Kompositionen fand die Opernserie Kommander Kobayashi im Tráfo ihren Abschluss… Die erstklassigen Sänger und das äußerst präzise musikalische Ensemble (Leitung: Vicente Larrañaga) hielten die Spannung bis zum furiosen Finale mit einem blinkenden Seniorenchor aus dem dunklen Jenseits,

Zene, Budapest
Der in Budapest und New York arbeitende Komponist Gryllus Samu entwickelt seine Kammeroper „Aoihana darf nicht sterben!“ als eine Reihe origineller interaktiver Spielelemente. Unter anderem gelingt ihm dabei eine interessante Neuinterpretation der altbekannten Solmisationstechnik. … Der Science-Fiction-Kontext erweist sich für beide Komponisten als Quelle der Inspiration…